Nun mal einen kleinen Beitrag auf Deutsch – versuche, etwas abzuwechseln 😉

Ich bin ein großer Steffen Henssler-Fan, deswegen schaue ich mir auch fast alle Folgen von “Grill den Henssler” an. Bewundernswert, wie er in wenigen Sekunden ein Gericht aus dem Stegreif erfindet und es sofort kocht; oder wie findet ihr das? Könntet ihr so etwas? Ich denke, ich nicht :/

Wie auch immer, man lernt sehr viel dazu in der Sendung, vor allem, weil ich auch seine Liebe zur asiatischen Küche teile. Diese Suppe ist ein superleckeres Rezept, nebenbei sehr einfach und schmeckt einfach nach Asien!

Ich habe es wieder ein wenig abgeändert, ich kann es nicht lassen;) :

1. Mais und gewürfelte Zwiebeln in Butter anrösten (am besten eignet sich Mais aus der Dose, ca. 2 Dosen für 3 Personen). Dann ablöschen mit Geflügelfond (oder in heißem Wasser aufgelöster Hühnerbrühe).

2. Suppe würzen mit Chilipulver/-schote, frischem Ingwerabrieb, Salz, Sojasoße, Zitronengras, Kaffern-Limette-Blättern. Köcheln lassen, nun die Spieße zubereiten:

3. Hähnchenfleisch und Zwiebelstücke jeweils abwechselnd aufspießen und in einer flachen Pfanne anbraten. mit Salz, Teriyaki- und Sojasoße würzen.

4.Suppe mit Sahne oder Kokosmilch (was euch besser schmeckt, ich mag den süßlichen Geschmack der Kokosmilch nicht besonders) aufgießen und mit dem Stabmixer alles pürieren.

Schon ist die asiatische Chilli-Mais-Suppe fertig. Sehr lecker, sehr gesund und sehr einfach zu kochen.

(Recipe idea from Steffen Henssler – best German cook!)

http://www.steffenhenssler.de